Sie sind beim Haupttext

Zahlungsarten

Erklärungen zu den verschiedenen Zahlungsarten:

Rechnung

Sie überweisen den Rechnungsbetrag nach Erhalt der Rechnung selbst.

Lastschriftverfahreu

Beim Lastschriftverfahren erlauben Sie uns einmalig, den offenen Rechnungsbetrag von Ihrem Konto einzuziehen.
Sie brauchen bei dieser Zahlungsart den Betrag nicht selbst zu überweisen.

Bei den meisten Banken können Sie einen abgebuchten Betrag innerhalb von sechs Wochen wieder auf Ihr Konto zurückbuchen lassen, wenn es zu Problemen kommt: Sprechen Sie sich mit Ihrer Bank!
Wir empfehlen dieses Zahlungsverfahren, da es für den Kunden sicher und bequem ist.
Weitere Informationen: Rückbuchung.

PayPal

Sie überweisen den Rechnungsbetrag mit Ihrem PayPal-Konto.
Nach Abschluss der Bestellung werden Sie direkt zu PayPal weitergeleitet. Sie können aber auch zu einem späteren Zeitpunkt bezahlen; die Zahlungsinformationen senden wir Ihnen per Email zu.

PayPal bietet einen sog. Käuferschutz: PayPal Käuferschutz.

Banküberweisung (Vorkasse)

Sie überweisen den Rechnungsbetrag selbst auf unser Konto.
Die Kontodaten erhalten Sie nach der Bestellannahme per E-Mail.

Es ist die einzige Zahlungsart, bei denen uns keine Kosten entstehen. Allerdings gibt es leider keinen sog. Käuferschutz außer der Tatsache, dass wir Ihnen eine Auftragsbestätigung zuschicken und Sie die Abbuchung von Ihrem Konto nachweisen können. Sie können aber darauf vertrauen, dass wir mit Ihrem Geld ehrlich umgehen!

Kreditkarte

Bei der Zahlung mit einer Kreditkarte geben Sie uns die Erlaubnis, den offenen Rechnungsbetrag von Ihrem Konto einzuziehen.
Beachten Sie jedoch, dass Ihnen von Ihrem Kreditinstitut für die Benutzung der Kreditkarte zusätzliche Gebühren berechnet werden, auf die wir keinen Einfluss haben.